Striped Jumpsuit – dress it up or dress it down

08.31.2017

 

In the last few years jumpsuits developed into real all-rounders. You can find them in all kinds of colors, shapes and patterns. They have been a part of my wardrobe for years, and I love dressing them up or down, depending on the occasion. However, they don’t really convince due to their practicability – I think every girl knows what I am taking about. But they do have one major advantage: they save so much time in the mornings. You don’t have to face the nearly impossible task of constructing an outfit. You can just slip in the jumpsuit and spend the left-over time so much more productively; getting the hair and makeup done for example.
The jumpsuits of this season are of flowing fabrics and have wide legs and very thin straps – or no straps at all – which makes them so much fun to style. I love wearing turtlenecks, basic shirts or blouses underneath. But you can also combine them with a vest or simply nothing at all. The possibilities are endless!
For this post I decided to go with a jumpsuit from H&M. I styled it in three different ways: super simple in its full splendor and combined with a blouse or vest – you may have seen my linen vest here already.  Silver jewelry and glitter pumps complement my look(s).

//

Jumpsuit ist nicht gleich Jumpsuit. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben, Formen und Stoffen. In den letzten Jahren haben sie sich zu echten Multitalenten entwickelt, die sich garantiert zu jedem Anlass kombinieren lassen. Die Strampler, wie sie mein Bruder so liebevoll nennt, sind schon seit Jahren ein fester Bestandteil meines Kleiderschranks; dabei überzeugen sie nicht unbedingt, weil sie so unglaublich praktisch sind – ich glaube jedes Mädchen weiß, was ich damit meine;)
Dafür sparen sie uns eine ganze Menge Zeit am Morgen. Einfach nur in den Einteiler hineingeschlüpft spart man sich die zeitaufwendige, schier unmögliche Aufgabe der Outfitkonstruktion.
Im Moment sind vor allem Jumpsuits mit weiten Hosenbeinen und fließenden Stoffen total angesagt. Und dank der dünnen Träger – oder dem Fehlen der Träger – können wir uns auch so richtig austoben, was das Kombinieren betrifft; mit Rollkragenpullover, einem Basic-Shirt, einer Bluse, einer Weste oder einfach in seiner vollen „One Piece“ Wirkung. Die Vielfalt ist unendlich und vor allem werden so elegantere Modelle auch ganz schnell alltagstauglich.
Für diesen Post habe ich mich für einen Jumpsuit von H&M entschieden. Den zieh ich momentan ganz besonders gern an, wahrscheinlich weil er mich mit den Streifen und der lockeren Hose immer an Urlaub erinnert. Kombiniert habe ich ihn mit einer durchsichtigen Bluse und einer Weste – die kennt ihr vielleicht schon aus einem meiner früheren Posts. Abgerundet habe ich das Outfit mit silbernen Accessoires und silbernen Glitzerschuhen ebenfalls von H&M.

Ein Striped Jumpsuit kombiniert mit einer weißen transparenten Bluse, beides von H&M, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit kombiniert mit einer weißen transparenten Bluse, beides von H&M, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit kombiniert mit einer weißen transparenten Bluse, beides von H&M, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit von H&M kombiniert mit einer weißen Leinenweste von Mango, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit von H&M kombiniert mit einer weißen Leinenweste von Mango, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit von H&M kombiniert mit einer weißen Leinenweste von Mango, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit von H&M, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&MEin Striped Jumpsuit von H&M, abgerundet mit silbernen Glitzer Heels, ebenfalls von H&M

SHOP THE LOOK

H&M Jumpsuit

Mango Vest (similar here)

Transparent blouse (similar here)

H&M High Heels (also love those and those)

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *